Design

Bei unseren Terrassenüberdachungen besteht für Sie die Wahl zwischen verschiedenen Profilen. Sowohl die Dachrinnen als auch die Pfosten bieten wir mit runder und flacher Frontseite an. Auch bei der Eindeckung können Sie zwischen Glas und Mehrfachstegplatten wählen. Die Befestigung der Eindeckung kann mit Gummi oder Aluminiumprofilen erfolgen. Auch der generelle Aufbau kann auf 3 verschiedene Arten mit und ohne Unterzüge erfolgen.

Regenrinnen

Gutter
Runde und eckige Regenrinnen im Profil

Pfosten

Pole
Runde und eckige Pfosten im Profil

Konstruktionen

Gutter1
Die Regenrinne wird direkt auf die Pfosten montiert. Diese Konstruktionsweise wird bei den meisten Dächern angewendet.

Gutter2
Die Regenrinne wird zunächst auf einen Unterzug montiert und dieser dann an den Pfosten befestigt. Diese Konstruktion wird verwendet, wenn baulich bedingt nicht genügend Pfosten gesetzt werden können oder das  Dach sehr lang bzw. tief ist.

Gutter3
Die Regenrinne wird an den Traversen befestigt und die Traversen von einem Unterzug auf Pfosten gestützt. Dieser Aufbau wird immer dann gewählt, wenn ein Überhang gewünscht ist oder baulich bedingt erforderlich wird.